Museen

Die Stadt Tartu hat seit ihrer Gründung eine bewegte geschichtliche Entwicklung erfahren und im Laufe der Jahre zahlreiche historische Relikte zusammen getragen, die sie in ihren Museen den Besuchern zugänglich macht. Es existieren aber nicht nur historische, kunstgeschichtliche oder wissenschaftliche Nachlässe, die an die langjährigen Fremdherrschaft in der Stadt erinnern. Das 1994 gegründete Spielzeugmuseum lädt beispielsweise zu einer netten Reise in die Welt estnischer Kinder ein und zeigt nicht nur Spielzeug aus vergangenen Tagen, sondern auch Ausstellungen über Theater – und Filmpuppen, die in Estland eine „Rolle“ gespielt haben. Auch das Biermuseum der Brauerei A le Coq erzählt seine Entstehungsgeschichte in angenehmer Atmosphäre und veranstaltet dazu „Bierproben“ für die Gäste des Museums. Das Wissenschaftszentrum AHHAA in der Sternwarte ist ein interessanter Ort für Gross und Klein, denn die innovative und interaktive Art der Vermittlung von „Wissen“ wird hier höchst unterhaltsam präsentiert.
So könnte man die Reihe der sehenswerten Museen noch lange fortsetzen, aber da jeder Besucher seine eigenen Interessensschwerpunkte hat, bietet die nachfolgende Auflistung der diversen Museen in Tartu vielleicht die Möglichkeit, schon im Vorfeld eine passende Auswahl zu treffen.



Biermuseum A le Coq
Tähtvere 56/62 , 51007 Tartu

Spielzeugmuseum
Lutsu 8 , 51006 Taru

Wissenschaftszentrum AHHAA / Sternwarte
Toomemägi , 51003 Tartu

Museum der Vereingten Militärlehranstalten
Riia 12 , 51013 Tartu

Kunstmuseum am Rathausplatz
Raekoje plats 18, 51004 Tartu

Kunstmuseum der Universität
Ülikooli 18, 51014 Tartu

Geologisches Museum der Universität
Vanemuise 46, 51014 Tartu

Zoologisches Museum der Universität

Vanemuise 46, 51014 Tartu

Historisches Museum der Universität

Lossi 25, 51003 Tartu

Botanischer Garten der Universität
Lai 40, 51005 Tartu

Estnisches Volkskundemuseum
Kuperjanovi 9, 50409 Tartu

Estnisches Postmuseum

Rüütli 15, 51007 Tartu