Sportliche Freizeit-Aktivitäten

In der estnischen Hauptstadt Tallinn kann eigentlich eines nicht vorkommen und das ist Langeweile, denn ob nun die persönlichen Interessen kulturell, rein vergnüglich oder eher sportlich ausgelegt sind spielt bei der Vielfalt an Möglichkeiten keine Rolle. Hier bietet sich für jede Art Vorliebe ein reichhaltiges Freizeit-Angebot in unmittelbarer Nähe.



Angeln
In ganz Estland ist Angeln eigentlich eine Art Volkssport, was bei der Menge an Inseln und Gewässern nicht wirklich erstaunt. Grundsätzlich darf „Jeder“ ohne eine Lizenz angeln, der nur eine Schnur und einen Haken benutzt. Kommt eine Angelrute ins Spiel, ist sowohl ein Angelschein als auch eine bezahlte Lizenz ( im Touristen Info – Center erhältlich) nachzuweisen. Der Angelclub „Tallinna Kalaspordi Klubi“ (Pärnu 42) in Tallinn verkauft ebenfalls Lizenzen.

Wassersport
Wer das Element „Wasser“ schätzt ist in Tallinn gut aufgehoben, denn das Angebot an unterschiedlichen Wassersport-Arten ist recht vielfältig.

Rafting – mit Schlauchbooten auf dem Pirita-Fluss (www.veetee.ee)
Surfen – Battery Pirita Surfclub(www.surf.ee)
Für Anfänger und Fortgeschrittene Surfer genau das Richtige. Ausrüstungen können gemietet werden und Kurse zur Steigerung der eigenen Surfkenntnisse bietet der grösste Surfclub im Skandinavischen Raum für jeden, der sich verbessern möchte.

Ruderboot-Verleih, Kloostri 6
Eine romantische Ruderboot-Tour mit einem Picknick-Korb, den ihr Hotel ihnen gerne zusammen stellt, ist auf dem Pirita-Fluss in Tallinn eine besonders schöne Abwechslung nach all der mittelalterlichen Kultur.

Kajak – Touren ab 6 Personen im Tallinner Hafen (ca. 470 Kronen inkl. Digitalphotos und Ausrüstung) (www.seikleja.com)

Segeln – Bootsverleih für Segeltörns in der Tallinner Bucht :
Spinnacker (Pärnu327 (www.spinnacker.ee)

Kuunar Kajsamoor (www.kippar.ee)
Der Tallinner Schoner „Iris“ segelt um die diversen Inseln Estlands. Gruppen bis zu 46 Personen
können das ganze Schiff chartern und einen wunderschönen Tag auf dem Wasser verbringen oder eine der Themen-Touren buchen. Ganz Mutige können als freiwilliges Mannschaftsmitglied kostenpflichtig anheuern, um eine „Ausbildung“ als Schiffsjunge zu absolvieren, wenn sie bereit sind, den Anordnungen zu folgen, Zeit mitbringen (nur die Abfahrtzeit steht fest, die Rückfahrt ist Wetter und Situationsabhängig) und einen Schlafsack haben. Kost und Logis für diese
aussergewöhnliche Freizeit-Aktivität sind im Preis inbegriffen.

Golf
Viele Golfspieler suchen ihre Urlaubsziele auch unter dem Aspekt aus, in wieweit sie dort ihren Sport ausüben können. Da Estland viel „Grün“ zu bieten hat und grundsätzlich bemüht ist, seinen Besuchern ein breit gefächertes Angebot an Freizeit-Aktivitäten zu präsentieren, versteht es sich von selbst, das auch in Tallinn und Umgebung wunderschön angelegte Golfplätze zu finden sind.
Ausgiebige Informationen erteilt das Golf – Büro in Tallinn (Makri 23 A).
„Suuresta Golfclub“ (19 km von Tallinn entfernt)
„Estonian Golf & Country Club“ (23 km von Tallinn entfernt)

Radfahren
Auch wenn man in Tallinn die Altstadt und viele Sehenswürdigkeiten zu Fuss erreichen kann, ist ein Ausflug mit dem Fahrrad sicher eine nette Abwechslung und man verbraucht dabei auf angenehme Art zusätzliche Kalorien, um sich am Abend in einem der zahlreichen Restaurants einen Extra-Gang oder ein besonders schokoladiges Dessert zu gönnen.
BC Rent – Fahrrad-Verleih (Lauluväljak) (www.bcrent.ee)
City-Bike (Uus 33) (mail@citybike.ee) – veranstaltet geführte Radtouren nach Lahemaa und Paldiski (für die Rückfahrt werden die Räder mit dem Auto transportiert)
Leihgebühr von 2,30 € pro Stunde bis 13 € pro Tag, die Wochentarife sind günstiger

Segway-Rent
Diese Fortbewegungsart ist nicht nur bei jüngeren Menschen ausserordentlich beliebt, denn nach einer kurzen Anleitung durch das Fachpersonal des Segway-Verleihs können auch nicht so sportliche Menschen mit diesem unterhaltsamen und elektrisch betriebenen „Roller“ die Stadt auf entspannte Art erkunden. Mit mehreren Personen macht eine solche Erkundungstour natürlich mehr Spass, deshalb bietet der Verleih geführte Ausflüge für Gruppen bis maximal 12 Personen an. Voraussetzungen für das Anmieten des Segway gibt es nur wenige wie z.B. die gewichtsmässige Belastung, d.h. bei einem Körpergewicht von mindestens 40 kg und maximal 120 kg kann die Fahrt losgehen. Kinder unter 12 Jahren oder unter 40 kg dürfen nur mit der Erlaubnis und bei Übernahme der Verantwortung durch die Eltern einen Segway benutzen. Sie benötigen ihren Reisepass, einen
vergleichbaren Ausweis mit Lichtbild oder einen Führerschein, um einen Segway zu mieten.
Super-Segway-Rent
Vene 3 (Nähe Raekoja plats)
Geöffnet von April – Oktober
Tel. + 372 641 3888
Preise: 1 Stunde – 500 EEK
3 – 5 Stunden – 450 EEK pro Stunde
1 Tag – 400 EEK pro Stunde