Internationale Restaurants

Restaurant „Scandic Ranna“
Ranna pst. 5
Das moderne A la Carte-Restaurant im schneeweissen und architektonisch sehr ansprechenden Hotel „Scandic Ranna“ bezaubert den Gast schon beim Betreten des lichtdurchfluteten Raumes. Durch die Fülle an Tageslicht kommen die liebevoll gedeckten Tische im Restaurant besonders gut zur Geltung, denn die hohen Fenster und der wunderbar freie Blick aufs Meer und den Strand unterstützen die frische Raumatmosphäre, die fast ein bischen nach Meer duftet.
Den Aperitiv sollte man an der supermodern gestalteten Bar im Restaurant oder auf der grosszügigen Terrasse mit Platz für 30 Personen nehmen, bevor man sich an einen der Restauranttische zum Essen begibt. Das Restaurant „Scandic Ranna“ bietet eine klassische skandinavische Küche, die aus frischen saisonalen Produkten zusammen gestellt wird, ergänzt das Speisenangebot aber auch durch eine Vielzahl an mediterranen und asiatischen Gerichten, so das alle lukullischen „Gelüste“ befriedigt werden können. Hat man einfach nur Appetit auf ein kräftiges Stück Fleisch vom Grill oder einen schmackhaften Caesar-Salat „isst“ man hier auch richtig, denn die amerikanischen Grillspezialitäten umfassen sogar einen hausgemachten „Burger“, der mit frischen Zutaten und selbst hergestellten Saucen nichts mehr mit „Fast Food“ gemeinsam hat.



Seit geraumer Zeit besteht eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem bekannten englischen Fernsehkoch Jamie Olliver. Zu Beginn der Kooperation mit der Scandic – Hotelkette stand in erster Linie ein erweitertes Angebot an kindgerechten Menüs für die kleinen Gäste des Restaurants im Vordergrund, wurde aber sehr bald erfolgreich auf leichte und verträgliche Mittagsbuffets für kleinere und grössere Geschäftsessen ausgedehnt. Jamie Ollivers Küche steht für Leichtigkeit und Frische aus besten Zutaten, damit Essen nicht anstrengend und belastend – sondern genussvoll und vitalisierend wirkt.
Sonntags unterstützt Live-Musik am Piano die wohltuende Atmosphäre im Restaurant.

Restaurant „Strand“
A. H. Tammsaare 35 pst. Mo – So 12.00 – 23.00 Uhr
Im eleganten Hotel „Strand“ befindet sich dieses nette Restaurant mit 160 Sitzplätzen, das seine Gäste mit phantasievoll kreierten Speisen verwöhnt. Sowohl internationale Gerichte als auch typisch estnische Küche werden mit Liebe zum Detail und stets frischen Produkten fachmännisch zubereitet und serviert.
Im Sommer bietet das Restaurant von 12.00 bis 14.00 Uhr und von 18.00 bis 20.00 Uhr ein appetitliches Buffet für Gäste, die die Abwechslung schätzen.

Restaurant „Jahtklubi“

Lootsi 6 Mo – So 10.00 – 24.00 Uhr
Direkt am Yachthafen kann der Gast hier den Anlegemanövern der ankommenden Boote zuschauen oder einfach nur den Blick aufs Wasser geniessen. Auf der ausladenden Terrasse mit 100 Sitzplätzen trifft man sich auf einen Kaffee oder um aus der international ausgerichteten Speisekarte eine Tom Kha Gai Suppe, ein schmackhaftes Risotto oder ein Filet vom Grill auszusuchen und in dieser tollen Urlaubsatmosphäre mit Genuss zu verzehren.
Für die kleinen Gäste steht ein Spielplatz zur Verfügung.

Restaurant „Villa Ammende“

Mere pst.7 Di – Sa 17.00 – 22.00 Uhr
Dieses A la Carte Restaurant im zauberhaften Hotel „Villa Ammende“ besteht aus mehreren Räumen und ermöglicht seinen Gästen zu wählen, ob sie ihr delikates Menü im grosszügigen „Blauen Esszimmer“ oder lieber in einem der beiden kleineren Räume einnehmen möchte. Die „Weinstube“ hat für bis zu 16 Personen Platz, die gemeinsam an einem langen, sehr edel gedeckten Tisch speisen und ist bestens für gemütliche Familienessen in privater Atmosphäre geeignet. Der dritte Speiseraum ist das „Jagdzimmer“, das ebenfalls für kleinere Gesellschaften genutzt wird.
Das Studium der internationalen Speisekarte lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und macht die Entscheidung für „ein“ Gericht nicht einfach. Deshalb bietet es sich an, hier ein komplettes Menü zu essen, um von der Vorspeise, die z.B. aus einer gebratenen Gänseleber mit Trüffelmousse, Rhabarber und getoastetem Honigbrot bestehen könnte zu einem estnischen Kaninchen mit jungem Gemüse in einer leichten Morchel-Parmesansausse als Hauptgericht über zu gehen. Das Dessert sollte dann vielleicht etwas leichter ausfallen und aus einer kleinen Portion Creme Brulee mit Melonenkugeln in einer Passionsfruchtsausse oder einer exotischen Trilogie von Sorbets bestehen. Bei warmen Wetter kann man diese Köstlichkeiten auch auf der Terrasse einnehmen und den traumhaften Blick in den parkähnlich angelegten Garten des Hotels geniessen.

Restaurant „Villa Wesset“

Supeluse 26 Mo – So 12.00 – 23.00 Uhr
Ein klassisches A la Carte Restaurant im Stadtzentrum von Pärnu, das in seinen gediegenen Räumlichkeiten sowohl estnische als auch internationale Küche für maximal 50 Personen anbietet. Im Sommer ist die Grillterrasse von 11.00 – 24.00 Uhr für weitere 80 Gäste geöffnet.

Restaurant „Si-Si“
Supeluse 21 Di – So 12.00 – 2.00 Uhr
Ein schnuckeliges italienisches Restaurant mit netter Terrasse, auf der die Gäste von dem italienischen Koch wie im modernen Speiseraum innen mit allen Köstlichkeiten verwöhnt werden, die die abwechslungsreiche italienische Küche zu bieten hat.

Restaurant „Kuursaal“
Mere pst.22 Mo – Fr 12.00 – 2.00 Uhr, Sa + So 12.00 – 4.00 Uhr
Das Restaurant im Kursaal von Pärnu wirkt sehr rustikal mit seinen blanken Holztischen, einfachen Sitzbänken und den ältlich anmutenden Wandvertäfelungen und erinnert fast ein wenig an einen Westernsaloon aus alten Spielfilmen. Draussen auf der grossen Terrasse stehen zwar die gleichen Tische, aber die überdimensionierten weissen Sonnenschirme erzeugen ein schmeichelndes Licht und lockern die spartanische Atmosphäre doch erheblich auf. Da im Sommer häufig Live-Veranstaltungen mit bekannten Künstlern stattfindet, hat der Kuursaal gegenüber der Terrasse eine Freilichtbühne mit Bestuhlung aufgebaut. Tagsüber serviert das Restaurant kleinere Snacks oder Fleisch – und Fischplatten, zu denen immer auch ein kühles „Blondi“ gehört (sicher gegen Mineralwasser tauschbar). Am Abend ist der Kuursaal einer der angesagtesten Treffpunkte während des Sommers, um bei täglicher Livemusik ausgiebig zu Feiern.

Restaurant „Edelweiss“
Kuninga 15 So – Do 11.00 – 23.00 Uhr, Fr + Sa 11.00 – 24.00 Uhr
Es gibt wohl kaum eine Touristenstadt, in der man nicht auf ein deutsches oder bayrisch-östereichisches Speiselokal trifft, in dem man bei überdimensionierten Schnitzeln und Bier in „Heimatgefühlen“ schwelgen kann. Dieses rustikale Restaurant in einem unübersehbaren – weil komplett rosa gestrichenen, typischen estnischen Holzhaus mit Fachwerkgiebel vermittelt eine sehr gemütliche Atmosphäre und sollte der Kamin noch wohlige Wärme verbreiten, kann man seinen Erinnerungen an einen vergangenen Urlaub in Österreich oder Bayern freien Lauf lassen.

Restaurant „Bumerang Grill“

Ringi 37 Mo – So 11.00 – 23.30 Uhr
In diesem Restaurant mit Meerblick in der Nähe des Yachthafen kommen Gäste mit Mut zum Experiment bestimmt auf ihre Kosten, denn die Speisekarte offeriert neben traditioneller Küche auch exotische Gerichte wie Krokodil mit Ofenkartoffel oder Kängurufleisch in Pflaumensausse. Etwas weniger „fremd“ ist da sicher ein gegrilltes Straussensteak mit Kartoffelkroketten, das mittlerweile auf fast jeder „normalen“ Karte zu finden ist. Die Getränkeauswahl ist mindestens so beeindruckend wie die Speisekarte, denn angefangen bei diversen ausländischen Mineralwassern und Biersorten über eine gute Weinkarte bis hin zu exquisiten Cognac – und Whiskeysorten (Hennessy XO, Chivas Regal Premium) wird hier zu akzeptablen Preisen fast jeder Wunsch erfüllt und auf Wunsch auf der hübschen Aussichtsterrasse serviert.