Püha-See ( Püha järv)

Der „Heiligen-See“ im Süden Estlands ist einer der schönsten Seen des Landes. Auf einer Fläche von knapp 300 Hektar und einer durchschnittlichen Tiefe von 4,5 m erneuert sich das Wasser des Sees in etwas mehr als einem Jahr durch seine vier Zuflüsse und hat so eine Wasserqualität, die zahlreichen Tieren einen gesunden Lebensraum schafft und viele Touristen anlockt. Ein Naturlehrpfad erklärt den Besuchern bei ihrer Wanderung die Flora und Fauna rund um den wunderschönen See.