Anreise mit der Fähre

Die Anreise mit der Fähre ist unkompliziert und sorgt schon an Bord für einen entspannten Urlaubsstart. Im Hafen von Tallinn legen die Fähren an vier Terminals (A-D) an, die ungefähr einen Kilometer auseinander liegen. Kommt man in Tallinn an, ist die historische Altstadt nur 10 Minuten vom Hafen entfernt und dem ersten Begrüssungsgläschen auf einer der einladenden Restaurant-Terrassen steht nichts mehr im Wege.



Die Fähren starten von Rostock oder Travemünde über Helsinki und benötigen ca. 28 Stunden Fahrtzeit bis zur Ankunft in Tallinn bei einem Zwischenstop in Helsinki. Je nach Betreiber und Saisonzeit verkehren die Fähren bis zu 25 mal täglich.
Nähere Info: www.faehren-helsinki.de, www.vikingline.com, www.eckeroline.fi
Eine Fährverbindung auf die Insel Saaremaa oder auf eine der anderen bewohnten Ostseeinseln ist viermal wöchentlich von Rostock nach Ventspils (Lettland) mit einer Übernachtung möglich. Der weitere Transport auf die Insel Saaremaa findet dreimal wöchentlich statt.
Von Stockholm nach Tallinn existiert einmal täglich eine Verbindung, die ebenfalls eine Übernachtung an Bord beinhaltet.
Will man bei seinem Besuch in Estland nicht auf das eigene Auto verzichten, ist die Autofähre eine gute Lösung, um entspannt anzukommen und seine Energie für die Reise durch das wunderschöne Estland zu bewahren.
Nähere Info: www.tallinksilja.com